Zylinderkopf

Bei der Zylinderkopfbearbeitung werden grundsätzlich die Ventilschaftdichtringe sowie Simmerringe (falls vorhanden) erneuert. Der Zylinderkopf wird geplant und gereinigt. Die Ventile werden gesäubert, strömungsgünstiger bearbeitet und poliert. Die Ventilführungen werden bei Verschleiß gewechselt. Die Ventilsitze werden gefräst und eingeschliffen. Die Ventile werden nach der Montage abgedrückt und mit einem Vakuum-Gerät auf Dichtheit geprüft.

Wir können bei Wunsch des Kunden auch eine Bearbeitung der Ein- und Auslasskanäle vornehmen. Dabei werden die Kanäle erweitert, optimiert und geglättet. Dabei achten wir darauf, dass alle Querschnitte der Kanäle gleich bleiben!
Auch größere Ventile können verbaut werden, um eine größere Füllung zu erzielen.
Mehr hierzu finden Sie unter Tuning / Zylinderkopfbearbeitung.


Bei Oldtimer-Zylinderköpfen können auch Schweißarbeiten, z.B. bei Rissen oder Auswaschungen, vorgenommen und diese dann bearbeitet werden.

Werner-Fahrzeug-Technik GmbH

Schloßstraße 16
34388 Trendelburg / Stammen
+49 (0) 5675 - 722 774
+49 (0) 5675 - 722 747

Geschäftszeiten

Montag - Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Classic Competence Partner
Meisterbetrieb der KFZ-Innung