Zylinderkopfbearbeitung

Was an einem Zylinderkopf gemacht werden muss, um mehr Leistung zu erzielen, hängt vom Kopf-Typ ab. Es zählt nicht immer nur ein maximal bearbeiteter Kanal, sondern evtl. auch einmal ein gut bearbeitetes Saugrohr oder ein optimierter Brennraum, wenn dieser ab Werk "zum Stau" führt.

Die Leistung steigt je nach Modell und Bearbeitung um ca. 10 - 20 %.

Zylinderkopfbearbeitung


Durchgeführt werden folgende Arbeiten:

  • Kopf zerlegen, reinigen und prüfen
  • Saugrohr erweitern, glätten und anpassen
  • Ein- und Auslasskanäle weiten und strömungsoptimieren
  • Ventilführungen erneuern und konisch bearbeiten (nicht abfräsen!)
  • Ventile schleifen und Form optimieren
  • Ventilsitze schneiden und schleifen
  • Ventilschaftdichtungen erneuern
  • Brennraum nacharbeiten und Kanten entschärfen
  • Ein- und Auslassdichtungen an Kopf anpassen
  • Durchflussverhalten der Kanäle auf Prüfstation messen
  • Zylinderkopf planen


Werner-Fahrzeug-Technik GmbH

Schloßstraße 16
34388 Trendelburg / Stammen
+49 (0) 5675 - 722 774
+49 (0) 5675 - 722 747

Geschäftszeiten

Montag - Freitag 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag nach Vereinbarung

Classic Competence Partner
Meisterbetrieb der KFZ-Innung